Fragen und Antworten zum Impfstatus

Was sind Standardimpfungen?

Als Standardimpfungen werden Impfungen bezeichnet, die durch die Ständige Impfkommission (STIKO) empfohlen werden und die jeder durchführen lassen sollte.

Zu den Standardimpfungen zählen:

Wie wird mein Impfstatus bestimmt?

Dein individueller Impfstatus basiert auf den für dein Alter relevanten Standardimpfungen des Impfkalenders unter Berücksichtigung von Nachhol- und Auffrischungsimpfungen. Der Impfstatus wird ab einem Alter von zwei Jahren bestimmt. Die ersten 24 Lebensmonate werden noch nicht aufgelöst.

Was bedeutet mein Impfstatus?

Dein Impfstatus wird wie folgt aufgeschlüsselt:

  • Dein Impfstatus kann nicht bestimmt werden. Bitte Geburtstag im Profil hinterlegen und deine Impfungen eintragen.
  • Auffrischimpfung und Grundimmunisierung unvollständig oder nicht vorhanden.
  • Auffrischimpfung vollständig, aber Grundimmunisierung unvollständig oder nicht vorhanden.
  • Keine Impfungen notwendig.
  • Nicht relevant für dein Alter.

Warum wird kein Impfstatus für FSME, Hepatitis A oder Gelbfieber angezeigt?

Der Impfstatus für Indikationsimpfungen (z.B. FSME), Berufsimpfungen (z.B. Hepatitis A) und Reiseimpfungen (z.B. Gelbfieber) ist Teil der Premiumversion von Vacuna. Für alle Versicherten der teilnehmenden Krankenkassen ist die Premiumversion kostenlos. Einfach bei deiner Krankenkasse anfragen, ob diese Vacuna schon unterstützt.

Warum kann ich keine durchgemachten Krankheiten eingeben?

Durchgemachte Krankheiten können vorerst nicht eingegeben werden, da ein vorhandener Titer nicht zwingend beweist, dass eine kom­plet­te Grundimmunisierung stattgefunden hat (vgl. die Frage "Wie soll bei fehlender Impfdokumentation vorgegangen werden?" im FAQ des RKIs).

Wie kann ich Impferinnerungen eingeben?

Deine Impffälligkeiten für Standardimpfungen werden nach Eingabe deiner Impfungen automatisch bestimmt. Du erhältst Impferinnerungen als Push-Benachrichtigung und als Benachrichtigung in der App:

  • Für anstehende Impftermine jeweils 1 Monat, 1 Woche und 1 Tag vor der Impffälligkeit
  • für nachzuholende Impftermine jeweils 1 Woche und 1 Monat nach der Impffälligkeit.

Durch die Erinnerungen an die Impffälligkeiten kannst du rechtzeitig einen Termin bei deinem Arzt vereinbaren.

Die manuelle Eingabe von Arztterminen in Vacuna ist nicht vorgesehen, da Vacuna deinen persönlichen Kalender nicht ersetzen soll.

Für welche Länder wird der Impfstatus unterstützt?

Der Impfstatus für Standardimpfungen basiert auf den folgenden offiziellen Impfkalendern:

Kann Vacuna den Arztbesuch ersetzen?

Vacuna regt an sich mit dem eigenen Impfstatus zu beschäftigen und dient somit als Selbstcheck. Der Arztbesuch kann durch Vacuna nicht ersetzt werden.